Head-up-Systeme

Ein Head-up-Display (HuD) ermöglicht die Einblendung verkehrstechnisch relevanter Informationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers.

Da sich Datenanzeige und Straßenansicht überlagern, ist es zum Erfassen der Information nicht nötig, den Blick vom Verkehrsgeschehen abzuwenden. Aufgrund der optimalen Helligkeits- und Kontrastwerte können die projizierten Inhalte ohne Änderung der Augenfokussierung abgelesen werden. Ein Head-up-Display zeigt wahlweise und situationsbedingt Informationen zu Navigation, Tempolimits oder Fahrerassistenzsystemen an.

  • maennle